Entdecken Sie Mailand bei einem schönen Spaziergang. Wir haben uns Wege durch Mailand für Sie ausgedacht, die Sie auf Ihrer Mailandreise kostenlos zu Fuß unternehmen können.

Wege und kostenlose Touren durch Mailand

  1. Tour: Mailand an einem Tag
  2. Tour: Modeviertel Mailands
  3. Tour: Leonardo da Vinci
  4. Tour: Antikes Mailand
  5. Touren zu den Kirchen
  6. Tour: Naviglio Grande und Porta Ticinese
  7. Tour: Vergnügungsviertel
  8. Tour: Mailand für Gourmets
  9. Tour: Die schönsten Parks
  10. Tour: Versteckte Orte
  11. Das sollten Sie in Mailand tun
  12. Kostenlose Angebote

Wir empfehlen Touren für Erstbesucher, Spaziergänge zu speziellen Themen wie dem Leben von Leonardo da Vinci in Mailand, aber auch Touren zum Thema Shopping und Mode. Außerdem finden Sie fünf Kirchentouren und Spaziergänge für den Abend zum Chillen am Naviglio.

Kennen Sie die versteckten Ecken, die schönen Parks und die verborgenen Schätze Mailands? Natürlich kommen auch die Feinschmecker und Liebhaber der italienischen Küche nicht zu kurz. Denn was wäre eine Italienreise ohne die typischen Delikatessen und ein Glas italienischen Wein?

Das sollte man nicht verpassen, unsere "Must have done"

  • die 200 Stufen zu den Domterrassen bewältigen (oder einfach mit dem Lift hoch fahren) - Tickets ohne Anstehen
  • eine Stadtrundfahrt im Hop-on hop-off Bus oder eine Fahrt mit einer historischen Straßenbahn machen
  • Espresso in der historischen Camparino-Bar am Domplatz im Stehen trinken
  • ein original italienisches Gelato (Eis) essen. Die Auswahl an guten Eisdielen ist riesengroß
  • in der Galleria Vittorio Emanuele dem Stier auf den Hoden rumtanzen
  • im Kaufhaus La Rinascente in die 8. Etage fahren und einen Blick auf das Domdach werfen
  • Mailand von oben betrachten von dem Turm Torre Branca
  • italienische Schuhe kaufen
  • abends Pizza essen am Naviglio Grande oder in Corso Garibaldi

Was kann man in Mailand kostenlos ansehen?

Mit etwas Wissen kann man bei seinem Besuch Geld sparen und von einigen kostenlosen Angeboten profitieren. Einmal im Monat haben die staatlichen Museen kostenlos geöffnet. Auch viele Kirchen haben eine Menge Kunstschätze zu bieten und können ohne Eintritt besucht werden. Und mit der MilanoCard bekommt man viele Attraktionen zum reduzierten Preis und die Tickets für die Metro gleich dazu.

Kostenlose Aktivitäten:

  • Die Innenhöfe des Castello Sforzesco und der Schlosspark Parco Sempione mit dem Friedensbogen Arco della Pace
  • Die Galleria Vittorio Emanuele (Viktor Emanuel Passage) mit den eleganten Geschäften
  • Kirche San Maurizio al Monastero Maggiore (genannt die Sixtinische Kapelle Mailands): Corso Magenta 13 Dienstag bis Sonntag: 09:30 - 19:30 Uhr METRO Linie rot M1 Haltestelle Cadorna oder Cairoli, Linie grün M2, Haltestelle Cadorna oder Sant‘Ambrogio
  • Botanischer Garten und das astonomische Museum Via Brera 28 Hinter der Pinakothek Brera liegt etwas versteckt der historische Botanische Garten, der 1775 von der Herzogin Maria Teresa gegründet wurde. Geöffnet Montag-Samstag 10:00 – 18:00 Uhr (im Winter bis 16:30 Uhr) METRO Linie grün M2, Haltestelle Lanza
  • Staatliche Museen Jeden 1. Sonntag im Monat und jeden 3. Dienstag des Monats können folgende Museen kostenlos besichtigt werden: Museen des Castello Sforzesco, GAM (Galleria dell’arte Moderna), Museo del Novecento, Mudec Museo delle Culture, Acquario Civico u.a.
  • Hangar Bicocca – Via Chiese 2 Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in einem ehemaligen Lagerhaus Die hier ausgestellten Exponate werden von zeitgenössischen Künstlern und Architekten als Forschungsobjekte und Experimente hergestellt. Donnerstag bis Sonntag: 10:00 - 22:00 Uhr Eintritt frei METRO Linie rot M1 Haltestelle Sesto Marelli, Bus 51 oder 87 Linie lila M5 Haltestelle Ponale, Bus 51 S-Bahn S9 (Haltestelle Greco-Pirelli; 10 min zu Fuß)
  • Monumentalfriedhof: Piazzale Cimitero Monumentale Dienstag bis Sonntag: 08:00 - 18:00 Uhr Eintritt frei METRO Linie grün M2, Haltestelle Garibaldi, Linie lila M5 Haltestelle Monumentale
  • Gärten der Villa Necchi Campiglio Via Mozart 14 Mittwoch bis Sonntag 10:00-18:00 Uhr METRO Linie rot M1 Haltestelle Palestro
  • Parks zum Erholen und Picknick: Schlosspark Parco Sempione und Giardini Pubblici
  • Archäologische Ausgrabungen aus dem antiken Mailand
  • Basilika Sant’Ambrosius Piazza Sant’Ambrogio METRO Linie grün M2, Haltestelle Sant’Ambrogio

Angebote für Ihre Mailandreise

Von milano24ore organisiert

Touren und Ausflüge

Hotels und Apartments

Tipps um Mailand zu entdecken